CBG #1 StarChild

Henkers erste „Laa Rietfidel“ – Modell: StarChild

Fretless, drei Saiten (G-D-G) … Mensur: 62cm, ein Singlecoil Pickup … sonst nix. :-)  Auf zusätzliche Schalllöcher wurde verzichtet, soll ja in erster Liene laut rocken und nicht fiepen!

  • Die Saitenhalterung besteht aus einfachen kopflosen Nägeln.
  • Bei Kopfplatte wurde Wert darauf gelegt, dass die Saiten gerade von der Mechanik über den Sattel laufen können, ohne einen Knick machen zu müssen.
  • Die Saitenlage ist sehr hoch, aber zum Spielen mit einem schweren Messingslide ideal. Greifen ist jedoch fast unmöglich – leider.

Leider liegt die mittlere Saite zwischen zwei Magneten vom Singlecoil Pickup, ich bilde mir ein, dass diese Saite dadurch leiser ist als die anderen.

 

Nach dem Andreas von „Doxen Guitars“ in Henkers Manufaktur, dem „LivingRoomStudio“ (seine Stube) zu Gast war, verfügt die „StarChild“ auch über einem Lautstärkeregler. Und weil die Kiste schon mal offen war, haben sie auch gleich die Elektronik mit Alufolie abgeschirmt. Henker selbst hat gemerkt, dass er damals im Physikunterricht hätte besser aufpassen sollen (lustigerweise ist sein Physiklehrer von damals ein Kollege von heute).

Doxen sei Dank.

doxen2k